Besuchen Sie mich in Berlin

Jeder Bundestagsabgeordnete hat pro Jahr bis zu dreimal die Gelegenheit, bis zu 50 politisch interessierte Personen aus seinem Wahlkreis in zu einer politischen Bildungsreise nach Berlin einzuladen.

Für Schulklassen besteht ebenfalls die Möglichkeit, den Bundestag zu besuchen und mit mir ins Gespräch zu kommen.

Darüber hinaus bietet der Bundestag spezielle Formate für verschiedene Zielgruppen an. Hierzu wenden Sie sich am besten direkt an den Besucherdienst des deutschen Bundestags.

Bürgerfahrten

Neben dem obligatorischen Besuch im Bundestag, mit anschließender Diskussion mit mir, steht auch immer eine Stadtführung orientiert an politischen Gesichtspunkten und normalerweise ein Besuch in einem Bundesministerium auf dem Programm. Darüber hinaus organisieren meine Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit dem Bundespresseamt, das diese Fahrten finanziert, ein anspruchsvolles und anregendes Programm.

Die Kosten für die Unterkunft sowie für den Transfer werden komplett getragen, so dass nur eine geringe Verwaltungsgebühr für Eintritte und Trinkgelder anfällt. Wenn Sie sich also für mich und meine Politik interessieren und mich einmal in meinem Berliner Arbeitsumfeld treffen wollen, ist dies eine gute Gelegenheit, zu der ich Sie herzlich einladen möchte. 

Ich freue mich immer, neue Gesichter aus meinem Wahlkreis kennen zu lernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Für das Jahr 2018 planen wir Fahrten an folgenden Terminen:

12.9. bis 15.9.     

3.10. bis 6.10.  

12.12. bis 15.12.  

Wenn Sie Interesse haben, an einer der Fahrten teilzunehmen, lesen Sie bitte zuerst das Merkblatt und füllen dann bei Interesse das jeweilige Interessent*innenenformular aus, das Sie per Mail, Post oder Fax an mein Wahlkreisbüro schicken können.

Wir können nicht immer allen Personen die Teilnahme ermöglichen, aber wir tun im Rahmen der Kontingentgrenzen unser Möglichstes. Wenn Ihre Anmeldung eingegangen ist, nimmt mein Wahlkreismitarbeiter Tobias Dondelinger mit Ihnen Kontakt auf und informiert Sie, wie die Chancen stehen, dass Sie mitfahren können. Auch darüber hinaus offene Fragen beantwortet er Ihnen gerne. Ich würde mich freuen, Sie bald in Berlin begrüßen zu können.

Schulklassen

Schulklassen oder andere organisierte Gruppen von Jugendlichen lade ich gerne zu einem Besuch im Bundestag ein. Ihre Reise kann ich mit einem Fahrtkostenzuschuss und einem Essen in der Kantine des Bundestags unterstützen. Wichtig hierfür ist, dass alle Mitglieder der Gruppe entweder 15 Jahre und älter sind oder die neunte Klasse oder höher besuchen. Nach dem Besuch einer Plenardebatte oder des Informationsvortrags auf der Besuchertribüne freue ich mich, die Klassen entweder vor Ort in Berlin oder im Wahlkreis persönlich für eine Diskussion zu treffen. 

Die Organisation dieser Fahrten übernimmt mein Wahlkreismitarbeiter Tobias Dondelinger, an den Sie sich am besten mit Ihrem konkreten Anliegen wenden. Er wird Ihnen dann bescheidgeben, ob ich in diesem Jahr noch Schulklassen fördern kann und wie der weitere Ablauf ist.

Berlinfahrt 8/14

Wahlkreisbüro

Wolfgang Strengmann-Kuhn
Domstraße 87
63067 Offenbach

Tel.: 069/98559570
Fax: 069/98559571

Mail: wolfgang.strengmann-kuhn.wk01[ät]bundestag.de

Bürger*innensprechstunden in Offenbach

© René Spalek