Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB

GRÜNE Sozialpolitik - garantiert sozial und selbstbestimmt

font-size

Tweets von "Grüne Soziapolitik"

Archiv 17. Wahlperiode

Grüne Sozialpolitik im Bundestag

Themenartikel der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

  • Gesprächsreihe: Gemeinsam auf den Weg machen - für sozialen Zusammenhalt

    Wir laden zu Gesprächen mit wichtigen gesellschaftlichen AkteurInnen, um sich auf die Sondierungsgespräche mit CDU, CSU und FDP vorzubereiten.

  • Zeitgemäße Altenpolitik: Gut Leben im Alter - Jetzt und in Zukunft

    Der internationale Tag der älteren Menschen unterstreicht die Bedeutung dieser Menschen in unserer Gesellschaft. Sie verdienen nicht nur Wertschätzung, sondern auch gute Rahmenbedingungen für eine hohe Lebensqualität. Wir haben dazu ein Konzept entwickelt, das verschiedene Lebensbereiche zusammendenkt.

  • Faire Mieten: Grünes Sofortprogramm für faire Mieten

    Trotz der Mietpreisbremse steigen die Mieten ungebremst weiter. 5,6 Millionen Haushalte zahlen 3 oder mehr von 10 Euro für die Miete. Mit unserem grünen Sofortprogramm für faire Mieten stabilisieren wir die Mieten in Deutschland.

  • Armut: Ein Lohn, der zum Leben reicht

    "Armut trotz Arbeit" wollen wir nicht hinnehmen. Union und SPD haben kaum etwas dagegen getan. Wir fordern einen Mix aus Entlastungen, Qualifizierung, passgenauen Arbeitszeiten und Unterstützungen für Familien auch bei den Wohnkosten.

  • Pflege: Sorgearbeit aufwerten und Personal gewinnen

    Ihre Verantwortung ist groß, ihr Lohn ist gering. Wir wollen Pflegeberufe aufwerten, für eine bessere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen sorgen. Das ist nicht nur gerecht, sondern auch erforderlich in einem wichtigen Beruf, der immer weiter an Bedeutung gewinnt.

Themen

                                                                              Kinderarmut
                                                             EU-Binnenmigration
                                Hartz IV                           
          Griechenland
                            Geflüchtete
           Armut                       
                                                   Altersarmut
                    Soziales Europa
                                                                   Obdachlosigkeit

WSK-Blog

  • Grün ist Lila-Das Grün-feministische Blog

Grüne Europapolitik im Bundestag

Themenartikel der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

  • Glyphosat: Galgenfrist für Glyphosat?

    Fünf weitere Jahre Glyphosat? Die EU-Kommission hat nicht verstanden, dass es höchste Zeit ist für einen echten Ausstieg. Auch die geschäftsführende Bundesregierung hat sich wieder um ein klares Nein gedrückt.

  • Europa: Lage der Europäischen Union 2017

    Mit seiner Rede zur Lage der Union hat EU-Kommissionspräsident Juncker zum richtigen Zeitpunkt ein mutiges Signal des Aufbruchs gesendet. Auch wir fordern schon lange mit unserer Erklärung „Ja zu Europa, Mut zur Veränderung“ ein solches Signal. Leider haben sich die Regierungskoalition und zuvorderst die CDU/CSU-Fraktion bislang nur durch Schweigen hervorgetan.

  • Polen: Unabhängigkeit der Justiz gewährleisten

    Die vom polnischen Parlament verabschiedete Justizreform wäre das faktische Ende der Gewaltenteilung und der Unabhängigkeit der Justiz. Nach wochenlangen massiven Protesten der Bevölkerung und Kritik seitens der EU-Kommission hat Polens Präsident gegen zwei der drei Gesetze sein Veto eingelegt. Dies eröffnet neuen Spielraum für eine politische Lösung.

  • G20: Nach dem Gipfel

    Nach zwei Tagen endete am Samstag in Hamburg der G20-Gipfel. Überschattet wurde er von massiven Ausschreitungen, die wir aufs Schärfste verurteilen. Das Abschlusspapier verfestigt die Spaltung, die sich durch Trumps Alleingänge bereits angekündigt hatte.

  • Bootsflüchtlinge: Schützen Sie die humanitären Seenotrettungs-AktivistInnen!

    Angesichts der immer gehässigeren Kampagne gegen humanitäre Seenotrettungs-Aktivistinnen und -Aktivisten im Mittelmeer, hat sich die Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, in einem offenen Brief an Bundesinnenminister Thomas de Maiziere gewandt.