Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB

GRÜNE Sozialpolitik - garantiert sozial und selbstbestimmt

font-size

Tweets von "Grüne Soziapolitik"

Archiv 17. Wahlperiode

Grüne Sozialpolitik im Bundestag

Themenartikel der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

  • Kreativwirtschaft: Fachgespräch Kreativwirtschaft

    Kreative bringen neue Ideen in die Gesellschaft ein, treiben Innovation voran. Zugleich arbeiten sie oft in prekären Verhältnissen. Im Fachgespräch haben wir unser Positionspapier zur Kreativwirtschaft vorgestellt und mit Akteuren der Branche diskutiert.

  • Generaldebatte zur Pflege: Streit statt Lösungen für die Pflege

    Der Streit um die Pflegeausbildung und die Debatte im Bundestag zeigen: die große Koalition bietet der Pflege ein trauriges Schauspiel statt wirklichen Lösungen.

  • Kreativwirtschaft: Förderung und Absicherung für Kreative

    1,6 Millionen Erwerbstätige und ein Jahresumsatz von 64 Milliarden Euro: Die Kultur- und Kreativwirtschaft boomt. Doch von den Gewinnen kommt oft zu wenig bei ihnen an: Viele Kreative leben und arbeiten unter prekären Bedingungen, mit einem monatlichen Einkommen zwischen 1.000 und 1.500 Euro. Wir haben Reformvorschläge für die Kreativwirtschaft erarbeitet.

  • Antrag im Plenum: Eine Lobby für die Pflege schaffen

    Schon jetzt fehlen viele Fachkräfte in der Pflege, in Zukunft wird die Lücke weiter anwachsen. Die Bundesregierung hat bisher keine wirksamen Maßnahmen dagegen ergriffen. In unserem Antrag fordern wir mehr Mitspracherechte und umgehend bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte.

  • Demografiekonferenz: Seite 10: Weltcafé 9 Gut versorgt! Gesundheit und Pflege

    Wir Grüne haben ein umfassendes Demografiekonzept erarbeitet, in dem die Menschen im Mittelpunkt stehen und die verschiedenen Bedarfe der Generationen in den Blick genommen werden. Die Bandbreite der Themen haben wir mit Gästen undExperten auf unserer Demografiekonferenz diskutiert.

Themen

                                                                              Kinderarmut
                                                             EU-Binnenmigration
                                Hartz IV                           
          Griechenland
                            Geflüchtete
           Armut                       
                                                   Altersarmut
                    Soziales Europa
                                                                   Obdachlosigkeit

Meine Termine

Alternativtext

WSK-Blog

  • Grün ist Lila-Das Grün-feministische Blog

Grüne Europapolitik im Bundestag

Themenartikel der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

  • Türkei: Türkei nach dem Referendum

    Das Ja beim Referendum in der Türkei ist ein herber Rückschlag für die Demokratie. Zugleich zeigt das knappe Ergebnis: Die Türkei ist nicht Erdogan! Das Ergebnis ist aber auch eine Herausforderung für die Integrationspolitik in Deutschland.

  • Brexit: EU zusammenhalten - fair verhandeln

    Neun Monate nach der knappen Brexit-Entscheidung beginnt jetzt der zweijähriger Scheidungsprozess. Zusammenhalt und Interessen der restlichen EU müssen nun oberste Priorität haben. Großbritannien darf sich in den Verhandlungen nicht nur die Rosinen herauspicken.

  • Bundeswehrmandate: Bundeswehrmandate in und um Somalia sowie Mali

    In dieser Woche debattiert der Bundestag über die Verlängerung der EU-Ausbildungsmission in Mali und der Antipiraterie-Mission der EU am Horn von Afrika und stimmt über die weitere Beteiligung der Bundeswehr an der EU-Ausbildungsmission in Somalia ab. Einem Mandat, dem wir nicht zustimmen können.

  • 60 Jahre Römische Verträge: Ja zu Europa – Mut zu Veränderung

    Anlässlich des 60. Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge diskutierte die grüne Bundestagsfraktion am 8. März mit über 130 Gästen über die Lage und die Zukunft der EU. Dabei wurde klar: Die Zukunft der Europäischen Union bewegt die Menschen derzeit wie selten zuvor.

  • Rumänische Bürgerproteste: Es geht um die Werte der EU

    Seit Anfang Februar 2017 halten die Bürger-Proteste auf Rumäniens Straßen schon an. Dieser Protest verteidigt nicht nur Rechtsstaatlichkeit und Demokratie in Rumänien, er hält die Werte der gesamten EU hoch.