Meine Stationen als Wissenschaftler

  • Sommersemester 2007 und Wintersemester 2007/2008: Lehrstuhlvertreter der Professur für Labour Economics an der Universität Frankfurt/Main
  • Promotion (2002) und Habilitation (2006) am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt
  • 2004-2006 wissenschaftlicher Assistent an der Professur für Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik der Goethe-Universität Frankfurt.
  • 2004 Gastwissenschaftler am Economic and Social Research Institute (ESRI) Dublin
  • 2003 Fellow am Hanse-Institute for Advanced Studies Delmenhorst
  • 2001-2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Haushaltsökonomie und Gendereconomics der Universität Hohenheim
  • 1996-2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Verteilung und Sozialpolitik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt/Main
  • 1992-1995: wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld
  • 1992: Abschluss als Diplom-Volkswirt
  • Studium der Volkswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Bielefeld

Eine Übersicht über meine Bücher, Sammelbände, Gutachten und wissenschaftlichen Artikel ist hier zu finden.

Ehrungen

  • 2005 -2008 associate expert im EU network of excellence Equalsoc (Economic Change, Quality of Life and Social Cohesion)
  • 2004 Forschungspreis der Josef Popper-Stiftung für die Dissertation “Armut trotz Erwerbstätigkeit in Deutschland und in den Ländern der Europäischen Union – empirische Schätzungen, Ursachen und sozialpolitische Schlussfolgerungen.”
  • 2003 Berufung als Fellow an das Hanse Institute for Advanced Studies (Hanse Wissenschaftskolleg), Delmenhorst. Projekt: Wirkungsanalyse sozialpolitischer Maßnahmen zur Armutsbekämpfung (mit Prof. Dr. Richard Hauser)